A Travellerspoint blog

In den Tropen

Urwald und Wasserfaelle

Hallo liebe Freunde,
von Mendoza nach Nordosten mit Ziel Puerto Iguazu bin ich weitermit dem Bus gefahren - nocheinmal 36 Stunden Fahrzeit, 2 Naechte und 1 Tag. Zu sehen geb es jede Menge - total verschiedene Landschaften von trockener Steppe ueber hohe Berge, riesige Mais - Soja - Zuckerrohrplantagen bis zu dichtem Urwald.
Jetzt bin ich in Puerto Iguazu, auf einem ausgesprochen schoenen Campingplatz mit Laden, Restaurant, Pool und schoenen Sanitaereinrichtungen, so siehe ich dort aus
R0010559.jpg
Iguazu liegt iam nordoestlichen Zipfel der Provinz Missiones zwischen Paraquay und Brasilien.
Heute war ich im Nationalpark bei den Wasserfaellen - ich bin absolut begeistert, ich habe sowas ja auch noch nie gesehen.
Tropischer Urwald, mit undurchdringlichen Schlingplanzen, Bromelien, Philandendrons und jeder Menge anderer Schmarotzer auf den Baeumen, tiefes dunkelgruen - einfach ueberwaeltigend.
R0010589.jpg
der absolute Hoehpunkt waren aber die Wasserfaelle.
R0010605.jpg
Mitten im Urwald, und doch ueber Stege sehr gut erreichbar, stuerzen riesige Wassermengen in Kilometerlanger Breite und sehr vielen Faellen in die Tiefe
R0010627.jpg
Ich habe fotografiert wie verrueckt, leider kann ich euch nicht so viele Bilder zeigen wie ich moechte, weil der Platz hier beschraenkt ist. Es gab wunderschoene Blueten, viele bunte Schmetterlinge und interessante Voegel. Solche Viecher fressen die Samen in den Baemen
R0010614.jpg
Und damit ihr nicht vergesst, wie ich aussehe, nochmal ein Selbstbildnis
R0010570.jpg
Moergen werde ich nochmal hingehen, dann habe ich ca. 1500 km entlang des Rio Parana und des Rio Uruquay bis Buenos Aires vor mir.
Herzliche Gruesse Gerhart

Posted by gerhart 14:51

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Comments

Hallo Gerhart,

da beneiden wir Dich doch. Das Durchreisen dieses
gewaltigen Kontinents ist ein Erlebnis das nicht
viele haben können. Edith würde mich doch auch
mitfahren lassen.

Gruß Edith und Peter

by Peter Haag

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint