A Travellerspoint blog

Buenos Aires

Liebe Freunde,
Jetzt habe ich ein paar Tage in Buenos Aires verbracht.
Im Zentrum der Stadt in den Einkaufsstrassen laufen die Leute wie im Ameisenhaufen, da das Rad durchzuschieben ist nervig.
Die Stadt ist riesig, es leben ca. 2,5 Millionen Menschen hier.
Wie ueberall in Argentinien gibt es eine Unmenge Denkmale der Freiheitshelden, der Spitzenreiter ist San Martin.
Der hat erfolgreich gegen Spanien gekaempft, wenn sie ihn erwischt haetten, waere er als Terrorist aufgehaengt worden, so sind seine Ueberreste in der Kathedrale aufgebahrt wie die Reliquien von Heiligen

R0010803.jpg

Das ist kein Tempel, sondern die Kirche, in der er liegt - mit Fackel

]R0010802.jpg

Die Leute pilgern zum Grab, ganze Schulklassen.

Aber ebenfalls eine Pilgerstaette ist das Grab von Evita Peron, die liegt hier
R0010830.jpg
R0010823.jpg
Vor allem in Patagonien sind viele Denkmale von ihr aufgestellt, sie ist, aehnlich wie die Diana ein melanchonischer Traum der Argentinier.
Das Parlamentsgebaeude ist protzig wie in USA oder Europa
R0010811.jpg
Eine Kunstblume, hydraulisch dem Sonnenstand angepasstR0010813.jpg
Die lebendigen Stadtteile sind San Telmo, wo ich wohne (das sogenannte Tangoviertel und La Boca, ein Hafenviertel. Es kommen sehr viele Europaer zum Tangotanzen hierher, sicher mehr als Argentinier.
Ueberall sind Tangolokale, voll mit Europaern im reifen Alter, die bekommen gegen Eintritt Tango vorgefuehrt und koennen dann versuchen, das nachzumachen (was wegen den fehlenden elastischen Beinen halt nicht klappt). Nachmittags gibts Tangokurse.
In diesen Vierteln gibt es unzaehlige Troedelstaende, Tangovorfuehrungen auf der Strasse, auch Tangotaenzer mit Plattenspieler, die auf der Strasse die lebenshungrigen europaeischen Damen im Tangoschritt herumziehen. (sieht zum schiessen aus, aber die Damen reissen sich drum). Hier ein paar Eindruecke
R0010790.jpg
R0010772.jpg
R0010795.jpg
Wenn man ca. 30 km flussaufwaerts zum Plata-Delta faehrt, kommt man in sommerfrischeaehnliche Vororte wie Tigre
R0010836.jpgR0010835.jpg

So langsam geht meine lange Reise dem Ende zu, am Dienstag gehts in den Flieger und am Mittwoch bin zuhause, also sehen wir uns in Kuerze wieder.
Seid bis dahin herzlich gegruesst Gerhart

Posted by gerhart 07:59

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint